Skip to main content

Rattengift Ratgeber + Vergleich 2019

Ratten verursachen eine Vielzahl von Problemen und sind eine große Bedrohung für Hausrat und Gesundheit. Daher sollten die Nager unverzüglich und nachhaltig bekämpft werden. Die erste Anlaufstelle bei vereinzelten Plagegeisten ist unser Rattenfallen Ratgeber. Hast Du es allerdings mit einem ganzen Nest von Ratten zu tun, kommst Du mit Rattenfallen allein nicht mehr weit. In solchen Situationen kommt das Rattengift zum Einsatz.

Rattenbekämpfung mit Rattengift

Rattengift infoDer Einsatz von Rattengift gestaltet sich anders als das Aufstellen herkömmlicher Rattenfallen. Bei Rattengift-Fallen, auch Rattenköder genannt, dreht sich alles um einen sogenannten Köder. Dieser soll von den Ratten gefressen werden und so in deren Organismus eingreifen, dass die Nager möglichst schmerzfrei sterben. Dabei ist es wichtig, dass die Tiere nicht sofort sterben. Denn Ratten sind überaus intelligente Tiere. Würde der erste Nager direkt neben der Rattenköderstation zusammenbrechen, so wird keine weitere Ratte das Gift anrühren. Das Rudel beobachtet die „Vorkoster“-Ratte sehr genau, bevor sie selbst zuschlagen. Daher ist das Gift üblicherweise darauf ausgelegt erst nach etwa 24 Stunden zu wirken.

Rattengift kaufen

Vorneweg: Alle auf dieser Seite, sowie bei größeren Händlern aufgelisteten Rattengifte sind rechtlich zulässig. Denn Rattengifte, welche nicht den gesetzlichen Richtlinien entsprechen, dürfen gar nicht erst gehandelt werden.

Wo kann man Rattengift kaufen

Rattengift KaufenRattengift kann im Einzelhandel, in Baumärkten und Online gekauft werden. Wir empfehlen aber in jedem Fall letzteres. Den Baumärkte und Einzelhändler können oftmals nicht Fachgerechte und auf Deine Bedürfnisse angepasste Beratung bieten. Hier eine schnelle Übersicht von den Vorteilen des Online Kaufes von Rattenködern.

Einzelhandel

– Geringe Auswahl

– Mangelhafte Beratung

– Teuere Preise

Online

+ Riesige Auswahl

+ Umfassende Ratgeber

+ Günstige Preise

Worauf noch beim Rattengift Kauf achten?

Manchmal ist nicht auf dem ersten Blick ersichtlich, ob es sich Rattengift in Köderboxen oder offen liegenden Portionsbeuteln handelt. Wenn in dem von Ratten befallenen bereich außerdem Haustiere oder Kinder verkehren, ist unbedingt auf eine fest verschlossene Köderstation zu achten. Diese sind so konzipiert, dass nur Ratten und autorisierte Personen an die Köder herankommen.

Rattengift auslegen

Wenn Du bereits weist, wo sich das Nest der Ratten befindet ist die Position zum Auslegen des Rattenköders möglichst nahe zu wählen. Anderenfalls ist es vorteilhaft das Rattengift dort zu positionieren, wo die Nager ihre Spuren hinterlassen. Dies lässt auf hohe Aktivität in dem Bereich schließen. Ähnlich wie Mäuse bewegen auch Ratten sich nicht gerne auf offenen Flächen, sondern eher an Wänden und Kanten entlang. Daher ist es praktisch, die Rattenköder an einem für die Nager vermeintlich sicheren Ort auszulegen.

Achte bei offen liegenden Rattenködern darauf, dass weder Haustiere noch Kinder an das Gift gelangen. Achte darauf, dass die Köder nicht durch Regen nass werden oder durch Windböen davonwehen.